Posts by Otto Rommel

    Sehr geehrte Verantwortliche von Leben-Mit-COVID,


    sehr geehrter Herr Rommel,




    in der Vergangenheit hatten wir bereits wegen verschiedener Forschungsprojekte und Fortbildungen Kontakt. Eine Arbeit wird dank Ihrer Unterstützung in den nächsten Tagen veröffentlicht werden. Gerne leite ich Ihnen die Publikation weiter, sobald sie verfügbar ist.




    Heute möchte ich Ihnen eine der ersten Medikamentenstudien zu Post-COVID vorstellen, die wir auch am Uniklinikum in Tübingen durchführen. Untersucht wird in der Studie, welchen Effet die 4-wöchige Einnahme von Kortison, Vitamin B oder Plazebo auf die Symptome von Post-COVID hat. Teilnehmen können alle Betroffenen mit Langzeitsymptomen, die die beiden Studienmedikamente zuvor noch nicht eingenommen hatten. Wir hoffen, mit dieser Studie die wissenschaftliche Grundlage für eine Therapie begründen zu können, die von Betroffenen und Hausärzt*innen bereits jetzt häufig „off-lable“ genutzt und angeboten wird.




    Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie in Ihrem Netzwerk oder über Ihre Homepage auf die Studie aufmerksam machen wollen. Weitere Informationen finden Sie auf www.PreVitaCOV.de . Interessierte Betroffene können sich gerne bei uns unter PreVitaCOV@med.uni-tuebingen.de melden.




    Mit freundlichen Grüßen


    Christian Förster